Kolpingsfamilie Salzbergen 1899 e.V. – Bitte helfen Sie uns Helfen!
Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Bitte helfen Sie uns Helfen!

Die Kolpingfamilie und die Frauengemeinschaft Salzbergen möchten auch in diesem Jahr wieder zusammen mit dem Gemeindepartnerschaftsverein GePa eV. die Menschen in unserer Partnergemeinde Krzanowice/Kranowitz unterstützen.
In Absprache mit den Verantwortlichen der Caritas und dem Sozialamt der Gemeindeverwaltung unserer Partnergemeinde Kranowitz in Schlesien, möchten die Helfer die örtlichen karitativen Einrichtungen unterstützen. Benötigt werden Sachspenden in Form von Kleidung, Verbandsstoffe, Bettwäsche und Inkontinenzprodukte.
Ein herzlicher Dank geht bereits an unser Alten – und Pflegeheim St. Josef. Wir bedanken uns für die großzügige und hilfreiche Spende von Pflegebetten für das Alten-und Pflegeheim in Kranowitz.
Für alle, die diese Aktion mit weiteren Sachspenden unterstützen möchten, haben wir, wieder zwei Sammeltage angesetzt. Sachspenden werden gerne an folgenden Tagen entgegen genommen:
Mittwoch, den 29. März 2017 und Donnerstag, den 30. März 2017 von 16:00 – 18:00 Uhr.
Salzbergen: Altes Gasthaus Schütte, Bahnhof Straße 3
Holsten: Gemeindehaus Holsten, Feldstr. 2
Weiter würden sich alle aktiven Helfer über eine finanzielle Unterstützung dieser Aktion freuen. Das Spendengeld wird benötigt um die Transportkosten zu finanzieren und um den einzelnen Einrichtungen finanzielle Mittel für größere Anschaffungen zur Verfügung zu stellen.
Geldspenden erbitten wir auf folgendes Konto:
– Volksbank Süd Emsland eG, SEPA: DE 71 2806 9994 0251 6756 00
Für weitere Informationen und Fragen wenden Sie sich gerne an den Vorsitzenden des GePa eV. Hans Stein. Ihn erreichen sie unter der Telefonnr. 0171/5349506.
Auf der Internetseite www.gepav-salzbergen.de können sie sich allgemein über die Arbeit des GePa eV. informieren. Hier finden sie auch bildliche Eindrücke von dieser Hilfsaktion.
Wir bedanken uns herzlichst im Voraus bei allen Helfern die durch ihre Hilfsbereitschaft unser Engagement unterstützen!