Neuwahlen in der Kolpingsfamilie Salzbergen 1899 e.V.

Der neu gewählte Vorstand der Kolpingsfamilie Salzbergen 1899 e.V., v.l.n.r.: Melanie Beckersjürgen, Lia Midden, Jürgen Puls, Paul Dieckmann, Pater Sebastian, Heinrich Dartmann, Philipp Evers, Norbert Ostholthoff, Robin Wymbs, Hildegard Dartmann und Carolin Niemeier. Nicht auch dem Bild: Melanie Keune und Thomas Keutz, sowie die kooptierten KBS-Vorstandsmitglieder: Bärbel Twenning und Hermann-Josef Grondmann.

 

Die Mitgliederversammlung am 31.03.2019 begann mit einer Hl. Messe, zelebriert vom Präses Pater Sebastian, in der Kapelle des Kolping-Bildungshaus-Salzbergen. Zur anschließenden Versammlung begrüßte der Vorsitzende Jürgen Puls alle Anwesenden. Ein erlebnis- und abwechslungsreiches Jahr erlebte die Kolpingsfamilie Salzbergen. Das wurde in der Mitgliederversammlung im Haus am See deutlich. Berichte über die Veranstaltungen der Kolpingsfamilie sowie aus den Ausschüssen für Kolping-Senioren-Aktiv, der Witwengruppe, Junge Familien und der Kolpingjugend gaben Einblicke in die vielfältigen Aktivitäten innerhalb der Kolpingsfamilie. Kassierer Heinrich Dartmann berichtete über eine solide und gute Basis des Vereins. Dem Vorstand wurde von der Versammlung Entlastung erteilt.

Folgende Vorstandsmitglieder, die nicht wieder für den Vorstand kandidierten, wurden mit kleinen Präsenten verabschiedet: Christa Montagne-Vieth, Theresa Drees, Karl-Heinz Stein, Patrik Gravel und Maurice Naber. Der Vorsitzende Jürgen Puls bedankte sich bei ihnen für ihre Unterstützung und jahrelange Vorstandsarbeit.

Die Neuwahlen für den Kolpingvorstand bestätigten Jürgen Puls (Vorsitzender), Heinrich Dartmann (Kassierer), Hildegard Dartmann (Schriftführerin), Pater Sebastian (Präses), Melanie Keune, Paul Dieckmann und Thomas Keutz. Neu in den Vorstand wurden Carolin Niemeier, Norbert Ostholthoff und Robin Wymbs gewählt. Für die Kolpingjugend wurde Melanie Beckersjürgen bestätigt. Lia Midden und Philipp Evers wurden von der Kolpingjugend neu in den Vorstand gewählt.

Kommentarfunktion ist geschlossen.